Melancholie² – Albumrezension

Man kann nicht mit Gewissheit sagen, wie sich der Kältetod anfühlt. Wenn er aber den Bildern gleicht, die das Album Melancholie² vor dem inneren Auge während des Hörens hervorruft, dann sind die Emotionen nicht nur negativ. Man sieht es schon am Namen: ColdWorld ist eine Band, die sich durch verschneite Welten, Frost und selbstverständlich die Kälte auszeichnet. Auch Einsamkeit und Isolation spielen in den Liedern der Band eine zentrale Rolle.

Die deutsche Black-Metal-Band ColdWorld beschränkt sich nicht auf hypnotisierende Riffs und simple Drum-Beats, sondern integriert auch Ambient-Elemente in die Lieder. Die Band schöpft auch Inspiration aus der klassischen Musik, was deutlich zu hören ist. Die verschiedenen Einflüsse sind sehr authentisch und feinsinnig in die Musik eingebracht, wie man beispielsweise dem Lied Tortured by Solitude entnehmen kann.

Der Gesang, der sich durch das Album wie ein kalter Winterwind zieht, ist ganz im DSBM (Depressive-Suicidal-Black-Metal)-Stil und passt hervorragend in das Szenario von Einsamkeit und Kälte. Das minimalistische Coverbild und der Titel Melancholie² illustrieren schon vorab, was den Hörer erwartet. Es fühlt sich fast so an, als ob man selber der Wanderer auf dem Bild ist und verbittert und einsam durch abgeschottete Schneelandschaften umherirrt. Die Band hat neben Melancholie² noch ein weiteres Album namens Autumn im Jahr 2015 herausgebracht.

Fazit

Das Album Melancholie² wurde am 24. März 2008 veröffentlicht. Mit dem Album wurde zwar das Rad nicht neu erfunden, doch es bietet schon einige erfrischende Akzente. Jeder Metalhead, der in der Melancholie der schwarzen Tonkunst Zuflucht findet, sollte sich dieses Album nicht entgehen lassen. Wir empfehlen die Lieder Dream Of A Dead Sun, Hymn to Eternal Frost, Schmerzensschreie und Tortured By Solitude. Wir sind auch der Meinung, dass Melancholie² ein sehr gelungenes Album der 2005 gegründeten Metal-Band ColdWorld ist, das den Test der Zeit sehr gut bestanden hat. Wir geben dem Album neun von zehn Punkten.